• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Umfrage: Corona-Krise für Deutsche wichtigstes Thema

Erste Hamsterkäufe im Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Erste Hamsterkäufe im Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Corona-Virus bewegt die Deutschen einer Forsa-Umfrage zufolge stärker als jedes andere Thema. Für drei Viertel der Bundesbürger (76 Prozent) ist Corona derzeit das wichtigste Thema – das ist im sogenannten „Themen-Radar“ der Spitzenwert in diesem Jahr, so das „RTL/n-tv-Trendbarometer“, das am Samstag veröffentlicht wurde. Daneben ist die Klima-Debatte in den Hintergrund getreten und laut Forsa angeblich nur noch für drei Prozent ein besonders wichtiges Thema.

Das Flüchtlingsdrama in Syrien, Griechenland und der Türkei ist für 38 Prozent ein wichtiges Thema, außerdem bewerten die Deutschen die Auswirkungen von Corona auf Wirtschaft und Börse (13 Prozent) und die US-Vorwahlen (neun Prozent) als wichtig. Die Daten wurden nach Angaben von Forsa vom 9. bis 13. März im Auftrag der Mediengruppe RTL erhoben. Datenbasis: 2.503 Befragte.

Dein Kommentar:
« Forsa: Union gewinnt – Grüne und SPD verlieren
» Klingbeil: Firmen müssen Mitarbeitern entgegenkommen