• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Umfrage: Große Mehrheit setzt sich Gesundheitsziele

Müsli, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Müsli, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – 91 Prozent der Deutschen haben sich in den vergangenen fünf Jahren Gesundheitsziele gesetzt. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens GfK für die „Apotheken-Umschau“ (Ausgabe 7/2019 A). Rund 55 Prozent fassten demnach den Vorsatz, sich gesünder und ausgewogener zu ernähren.

Mehr Sport zu treiben, setzten sich rund 48 Prozent als Ziel. Rund 44 Prozent der Befragten wollten abnehmen, um gesünder zu leben. Sich weniger aufzuregen und gelassen zu bleiben, war für rund 37 Prozent einer der Vorsätze und rund 26 Prozent nahmen sich vor, sich mehr Erholungspausen zu gönnen. Rund 22 Prozent wollten mehr Gymnastik treiben und rund 21 Prozent nahmen sich vor, regelmäßig die ärztlichen Vorsorgeuntersuchungen wahrzunehmen. Rund 19 Prozent setzten sich als Ziel, eher ins Bett zu gehen und rund 18 Prozent wollten notwendige Arztbesuche nicht vor sich herschieben. Die Vorsätze, weniger Alkohol zu trinken und mit dem Rauchen aufzuhören, lagen mit rund 17 Prozent und 15,5 Prozent am Ende der Liste. Für die Umfrage befragte die GfK vom 2. bis zum 6. Mai genau 1.008 Personen im Alter von 18 bis 74 Jahren.

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Klingbeil sieht sich durch Sarrazin-Entscheidung bestätigt
» Kujat nennt Heckler & Koch „unverzichtbar“ für nationale Sicherheit