• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Umfrage: Mehrheit der CDU- und SPD-Wähler für GroKo-Fortsetzung

Koalitionsvertrag 2018-2021 wird unterschrieben am 12.03.2018, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Koalitionsvertrag 2018-2021 wird unterschrieben am 12.03.2018, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Mehrheit der Anhänger von Union und SPD ist für eine Fortsetzung der Großen Koalition bis zum regulären Ende der Legislaturperiode 2021. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Instituts Kantar Emnid für das Nachrichtenmagazin Focus. Demnach antworteten auf die Frage, ob die Große Koalition bis Ende 2021 regieren sollte, 61 Prozent der Unionsanhänger mit Ja. Unter den SPD-Wählern waren es 59 Prozent.

Dagegen sagten 33 Prozent der Unions- und 40 Prozent der SPD-Anhänger, die Koalition sollte sofort beendet werden. Auch unter FDP- und Grünen-Anhängern gibt es mit jeweils 54 Prozent eine klare Mehrheit für den Fortbestand des aktuellen Regierungsbündnisses, schreibt Focus weiter. Dagegen sind Wähler von Linkspartei und AfD mit 61 beziehungsweise 86 Prozent für ein schnelles Ende der Großen Koalition. Insgesamt sprachen sich demnach 45 Prozent der Bundesbürger für die Fortsetzung bis 2021 aus, 47 Prozent für eine vorzeitige Beendigung des Regierungsbündnisses. Für die Erhebung wurden am 13. und 14. November 1.007 Personen befragt.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Industrie steigert Investitionen
» DAX startet im Plus – Großbritannien im Blick