• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Umfrage: Mehrheit gegen von der Leyen als EU-Kommissionschefin

Ursula von der Leyen, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Ursula von der Leyen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Eine Mehrheit (51 Prozent) der Bundesbürger findet es nicht gut, wenn Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) EU-Kommissionspräsidentin wird. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA im Auftrag der „Bild-Zeitung“ (Mittwochsausgabe). Demnach finden es 19 Prozent der Befragten gut und 20 Prozent weiß keine Antwort (Rest zu 100: Keine Angaben).

Die höchste Zustimmung kommt von den Wählern der Union (41 Prozent). Mehr als ein Drittel (36 Prozent) der Unionswähler lehnt von der Leyen als EU-Kommissionschefin aber ab. Von den FDP-Wählern finden es 24 Prozent gut (54 Prozent Ablehnung). Die geringste Zustimmung (9 Prozent) erhält die CDU-Politikerin laut INSA von den Wählern der Linkspartei (Ablehnung 80 Prozent). 18 Prozent der SPD-Wähler finden es gut (Ablehnung 57 Prozent), AfD-Wähler zu 13 Prozent (Ablehnung 71 Prozent) und Grünen-Wähler zu 19 Prozent (59 Prozent). Somit ist die Union die einzige Partei, bei der mehr Wähler die Personalie gut findet als schlecht (Rest zu 100 jeweils: keine Angaben/weiß nicht). Für die Erhebung befragte INSA für die „Bild-Zeitung“ im Zeitraum vom 5. bis zum 8. Juli 2019 insgesamt 2.069 Personen.

Dein Kommentar:
« Bericht: DAX-Konzerne senken ihren CO2-Ausstoß nur langsam
» Bundeskabinett will strukturschwache Regionen fördern