• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Umfrage: Zahlungsbereitschaft für Premiumdienste im Internet steigt

Berlin – Immer mehr Internetnutzer sind bereit, für Premiumdienste zum Versand von E-Mails und die Speicherung von Daten zu bezahlen. Das ergab eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom. Danach haben immerhin sieben Prozent der Internetnutzer in Deutschland einen kostenpflichtigen E-Mail-Dienst abonniert.

Das entspricht 3,7 Millionen Personen. Für die Speicherung persönlicher Daten wie Fotos, Videos oder Musikdateien zahlen vier Prozent der Internetnutzer oder 2,1 Millionen Personen. Speicher- und E-Mail-Dienste gehören zu den boomenden Cloud-Computing-Services für Privatanwender. Dabei greift der Nutzer über das Internet auf die Anwendungen zu und die Inhalte liegen in der Datenwolke (Cloud) anstatt auf dem eigenen Rechner. Bei einer weiteren Bitkom-Umfrage gaben 80 Prozent der Internetnutzer in Deutschland an, dass sie digitale Inhalte im Web ablegen und dafür entsprechende Speicherdienste nutzen. [dts Nachrichtenagentur]

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Bundesländer legen Konzept zur Steuervereinfachung vor
» Erdbeben der Stärke 5,3 erschüttert Süditalien