• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
UN-Migrationspakt: CDU-Arbeitnehmerflügel attackiert „Werte-Union“

Christian Bäumler, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Christian Bäumler, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Bundesvize der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Christian Bäumler, hat den UN-Migrationspakt verteidigt und die Kritik des rechten CDU-Flügels daran scharf zurückgewiesen. „Die Kampagne der Werte-Union gegen den Migrationspakt ist unseriös und hilft nur der AfD“, sagte Bäumler dem „Handelsblatt“. Der Migrationspakt solle Grenzen sichern und die Rückführung erleichtern.

„Es ist auch im Interesse Deutschlands, dass in allen Ländern die Grundrechte von Migranten garantiert wurden“, sagte der CDA-Vize. Er teile in dieser Hinsicht ausdrücklich die Position von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Seehofer hatte die Union davor gewarnt, sich in der Debatte über den UN-Migrationspakt von Rechtspopulisten treiben zu lassen. Zuvor hatte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) eine Abstimmung über den Pakt auf dem CDU-Parteitag Anfang Dezember in Hamburg verlangt. Vor allem auf dem rechten Flügel der CDU trifft die Vereinbarung auf heftigen Widerstand.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Experten: Ägypten und Türkei für Touristen nicht sicher
» Kramp-Karrenbauer steht zu Merkels Entscheidung von 2015