• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Ungarns Ministerpräsident distanziert sich von Strache

Heinz-Christian Strache am 18.05.2019, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Heinz-Christian Strache am 18.05.2019, über dts Nachrichtenagentur

Budapest (dts Nachrichtenagentur) – Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán hat sich von dem zurückgetretenen FPÖ-Chef und ehemaligen österreichischen Vizekanzler Heinz-Christian Strache distanziert. „In die österreichische Innenpolitik möchten wir in keiner Weise reinreden, das müssen die österreichischen Wähler entscheiden“, sagte Orbán der „Bild-Zeitung“ (Freitagsausgabe). Das Wichtigste für einen Politiker sei das „Vertrauen der Menschen. Strache war ein Kämpfer in eigener Sache, aber er hat das Vertrauen der Menschen verloren. Das, was Strache gesagt hat, ist inakzeptabel“, so der ungarische Ministerpräsident weiter.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Orbán hält sich neues Bündnis nach Europawahl offen
» Wettbewerbsexperte kritisiert bevorstehende Portoerhöhungen