• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Union: Luftangriffe gegen Zivilisten in Syrien müssen aufhören

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der außenpolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, Jürgen Hardt (CDU), hat einen sofortigen Stopp der russischen Luftangriffe gegen Zivilisten in Syrien gefordert. „Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist entsetzt über die Bombenangriffe Russlands und des Assad-Regimes auf Zivilisten in der Nähe von Aleppo. Diese Angriffe gegen Zivilisten müssen sofort aufhören“, erklärte Hardt am Montag.

Dies fordere die UN-Resolution 2249, die auch von Russland unterzeichnet worden sei, so der CDU-Politiker weiter. „Es ist zynisch von Putin, noch in der vergangenen Woche gegenüber dem bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer zu erklären, er halte sich aus der Flüchtlingsfrage heraus. Denn gleichzeitig erzwingt er durch seine Politik an der Seite des Diktators Baschar al-Assad die Flucht aus Syrien.“

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« DAX fällt unter 9.000 Punkte
» Özdemir sieht Überlegungen zu Nato-Einsatz gegen Schlepper skeptisch