• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Unions-Fraktionsvize nennt „Juden in der AfD“ eine „Heuchelei“

Stephan Harbarth, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Stephan Harbarth, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Vizevorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Stephan Harbarth, hat die für Sonntag geplante Gründung der Gruppierung „Juden in der AfD“ eine „Heuchelei“ genannt. „Die AfD redet die nationalsozialistischen Gewaltverbrechen systematisch klein“, sagte Harbarth der „Bild am Sonntag“. „Wer den Holocaust einen `Vogelschiss` in der deutschen Geschichte nennt, bekämpft nicht den Antisemitismus, sondern verhöhnt dessen Opfer, und er steht ganz sicher nicht an der Seite der Jüdinnen und Juden.“

Harbarth setzt sich seit Jahren gegen Antisemitismus ein.

Deine Meinung?

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Polen und Rumänen füllen Deutschlands unbesetzte Arbeitsplätze
» CSU-Generalsekretär fordert Ende interner Streitereien