• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Unter Quarantäne: Acht Deutsche auf Kreuzfahrtschiff vor Japan

Foto: Eine Boje im Meer, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Eine Boje im Meer, über dts Nachrichtenagentur

Auf dem Kreuzfahrtschiff, das derzeit wegen des Verdachtes auf das Coronavirus vor Japan unter Quarantäne steht, sollen sich auch Bundesbürger befinden.

Lesezeit: 1 Minuten

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – „Unter den 2.666 Passagieren, die derzeit an Bord der Diamond Princess im Hafen von Yokohama sind, befinden sich acht Deutsche“, sagte Rolf Nieländer, Sprecher der Reederei, der „Bild“ (Mittwochausgabe). Neben den Touristen befinden sich 1.045 Besatzungsmitglieder auf dem Schiff.

3.711 Menschen an Board

Die insgesamt 3.711 Menschen an Bord werden derzeit auf das Coronavirus untersucht. Anlass ist der Fall eines Urlaubers aus Hongkong, welcher das Schiff am 25. Januar verlassen hatte und am 1. Februar positiv auf den Erreger getestet worden war. „Die Sicherheit und das Wohlergehen aller Gäste und der Besatzung haben für Princess Cruises absolute Priorität“, so Nieländer. Bislang klagen mindestens sieben Menschen an Bord über Unwohlsein.

Dein Kommentar:
« Transatlantik-Koordinator verurteilt Fokus auf Trump
» SPD-Fraktionschef lehnt gemeinsame Atomwaffen mit Frankreich ab