• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

USA und Russland einigen sich auf Waffenruhe im Südwesten Syriens

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) – US-Präsident Donald Trump und Russlands Staatschef Wladimir Putin haben sich auf eine Waffenruhe im Südwesten Syriens geeinigt. Das bestätigten US-Außenminister Rex Tillerson und sein russischer Amtskollege Sergei Lawrow nach einem Treffen von Trump und Putin am Rande des G20-Gipfels in Hamburg. Die Waffenruhe soll am Sonntag beginnen.

Weitere Themen des Gesprächs waren dem russischen Präsidenten zufolge die Situation in der Ukraine, der Kampf gegen den Terrorismus und Cyber-Sicherheit. Das Treffen von Trump und Putin hatte etwa 2,5 Stunden gedauert. Vorgesehen war eine halbe Stunde. Es war die erste persönliche Begegnung der beiden Präsidenten.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern in mehreren Bundesländern
» Krawalle in Hamburg: Zahl der verletzten Polizisten steigt auf 175