• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Verkehrsausschuss beantragt Sondersitzung zur Pkw-Maut

Autobahn, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Autobahn, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Verkehrsausschuss beantragt eine Sondersitzung zur Pkw-Maut am 10. Juli. Das geht aus einem Schreiben der FDP-, Linken- und Grünen-Bundestagsfraktion hervor, über das die „Bild am Sonntag“ berichtet. „Wir wollen der Salamitaktik in Sachen Aufklärung des Maut-Desasters ein Ende setzen“, sagte Oliver Luksic, verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion.

Es könne nicht sein, dass Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) „den Bundestag weiter über den genauen Hergang im Dunkeln lässt“, so der FDP-Politiker weiter. Das Verkehrsministerium hatte am Freitag die Aufforderung des Ausschusses abgelehnt, den Abgeordneten die bereits abgeschlossenen Maut-Verträge ungeschwärzt freizugeben.

Dein Kommentar:
« EU-Kommissionsvorsitz: Dreyer lässt Zustimmung für von der Leyen offen
» Bundespolizei erwischte 2018 rund 4.000 Visa-Betrüger