• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
24/7 Newsticker

Weniger als vier Prozent aller E-Bike-Batterien werden recycelt

Fahrradfahrer, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fahrradfahrer, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nur 3,6 Prozent der in Verkehr gebrachten E-Bike-Batterien werden zurückgegeben. Das geht aus der Antwort des Bundesumweltministeriums auf eine schriftliche Frage der Grünen-Bundestagsabgeordneten Bettina Hoffmann hervor, über die die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ in ihren Freitagausgaben berichten. Das Ministerium gibt an, dass 2018 E-Bike-Batterien mit einem Gesamtgewicht von 3.152 Tonnen in Verkehr gebracht wurden – binnen acht Jahren hat sich die Menge damit mehr als versechsfacht.

Die Rücknahmemenge stagniert jedoch. 2018 wurden nur 114 Tonnen zurückgenommen. „E-Bikes sind ein wichtiger Bestandteil der ökologischen Mobilitätswende. Deshalb ist es ein guter Trend, dass die Verkaufszahlen für E-Bikes rasant steige“, sagte die Grünen-Politikerin Hoffmann dem RND. Mit der wachsenden Zahl an Elektrofahrrädern steige aber auch der von wertvollen Rohstoffen, die in Akkus verbaut werden. „Um Ressourcenverschwendung zu verhindern, ist ein gut funktionierendes Recyclingsystem extrem wichtig“, forderte sie. Nur wenn die alten Akkus lückenlos gesammelt würden, könnten wichtige Rohstoffe überhaupt zurückgewonnen werden. „Doch das passiert heute viel zu selten. Wichtige Rohstoffe gehen so verloren“, beklagte Hoffmann. Sie rief die Bundesregierung dazu auf, die Rücknahme von E-Bike-Batterien an allen Wertstoffhöfen sowie bei allen E-Bike-Händlern zu ermöglichen. „Es ist kein Wunder, dass viele Verbraucherinnen und Verbraucher nicht wissen, wie sie alte Akkus richtig entsorgen. Die Vorschriften für die Entsorgung von E-Bike-Batterien sind absolut verquer“, beklagte die Grünen-Bundestagsabgeordnete. Es sei absurd, wenn ein ausgedientes E-Bike zwar auf dem Wertstoffhof entsorgt werden darf, der Akku aber nicht, sagte Hoffmann dem RND. Von 2015 bis 2019 haben sich die Verkaufszahlen für E-Bikes fast verdoppelt. 2019 wurde nach Angaben des Zweirad-Industrie-Verbands erstmals die Millionengrenze für verkaufte E-Bikes in Deutschland überschritten, berichtet das RND.

Dein Kommentar:
« IAB befürchtet „Generation Corona“ mit lebenslangen Nachteilen
» Bundesregierung will Corona-Staatshilfen strenger prüfen