• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Zahl der ankommenden Flüchtlinge in Griechenland zurückgegangen

Athen (dts Nachrichtenagentur) – Die Zahl der in Griechenland ankommenden Flüchtlinge ist stark zurückgegangen. Insgesamt zählten die Behörden im März 26.460 neue Asylsuchende und damit weniger als halb so viele wie im Februar, teilte die Grenzschutzagentur Frontex am Montag mit. Nach Inkrafttreten des EU-Türkei-Deals am 20. März kamen im März sogar nur noch rund 3.500 Menschen in Griechenland an.

Diese müssen laut Vereinbarung in die Türkei zurückgeschickt werden, wofür die EU im Gegenzug die gleiche Anzahl an syrischen Flüchtlingen aus der Türkei übernimmt. Im April ist die Zahl der ankommenden Flüchtlinge offenbar sogar noch weiter zurückgegangen. In der ersten Aprilhälfte kamen nach Frontex-Angaben pro Tag weniger als 100 Menschen pro Tag an. Die meisten Flüchtlinge kämen nach wie vor aus Syrien, Afghanistan oder dem Irak, so Frontex.

Dein Kommentar:
« Italiens Präsident bestätigt: Hunderte Tote bei Bootsunglück im Mittelmeer
» DAX startet mit Gewinnen