• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Zahl der Bahnkunden im Fernverkehr legt weiter zu

ICE der Deutschen Bahn, über dts Nachrichtenagentur

Foto: ICE der Deutschen Bahn, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bei der Bahn ist die Zahl der Reisenden im Fernverkehr im ersten Halbjahr 2019 zum fünften Mal in Folge gestiegen. Im Vergleich zu den ersten sechs Monaten 2018 fuhren nochmals 1,3 Prozent mehr Kunden im Fernverkehr, teilte die Bahn am Donnerstag mit. Bis Ende Juni nutzten insgesamt 71,8 Millionen Fahrgäste ICE und IC – ein neuer Rekord.

Damit wird die DB voraussichtlich erstmals in einem Jahr über 150 Millionen Reisende im Fernverkehr erreichen. Die Pünktlichkeit im Fernverkehr liege im ersten Halbjahr mit 77,2 Prozent ebenfalls über der Marke von 2018 (74,9 Prozent) sowie über dem Jahresziel von 76,5 Prozent, so die Bahn weiter. Der bereinigte Umsatz des DB-Konzerns stieg in den ersten sechs Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,2 Prozent auf 22,0 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis (EBIT bereinigt) lag im ersten Halbjahr bei 757 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 974 Millionen). Vor allem zusätzliche Maßnahmen zur Verbesserung von Qualität und Leistungsfähigkeit seien für den Rückgang um rund 22 Prozent verantwortlich, so die Bahn. Für das Gesamtjahr 2019 erwartet der DB-Konzern wie prognostiziert ein Ergebnis (EBIT bereinigt) von mindestens 1,9 Milliarden Euro und einen Rekord-Umsatz von erstmals mehr als 45 Milliarden Euro.

Dein Kommentar:
« Berlin: Gewaltkriminalität im Görlitzer Park stark gestiegen
» Tunesiens Präsident im Alter von 92 Jahren gestorben