• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Zahl der Erwerbstätigen im Mai gestiegen

Arbeiter Gleisanlage, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Arbeiter Gleisanlage, über dts Nachrichtenagentur

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland ist im Mai 2019 um ein Prozent (468.000) gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Insgesamt waren rund 45,1 Millionen Menschen mit Wohnort in Deutschland erwerbstätig, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit. Die Veränderungsrate der Monate Januar bis April 2019 gegenüber dem Vorjahreszeitraum hatte noch 1,1 Prozent betragen.

Im Vormonatsvergleich stieg die Zahl der Erwerbstätigen im fünften Monat des Jahres um 109.000 Menschen (+0,2 Prozent). Im Durchschnitt der letzten fünf Jahre hatte der Zuwachs im Mai gegenüber April bei 120.000 Personen gelegen. Saisonbereinigt nahm die Erwerbstätigenzahl im Mai gegenüber April um 22.000 zu. Die Zahl der Erwerbslosen war sowohl gegenüber dem Vorjahresmonat als auch gegenüber dem Vormonat rückläufig, so die Statistiker weiter. Im Mai 2019 waren 1,30 Millionen Menschen erwerbslos, 165.000 Menschen weniger als im Mai 2018 und 77.000 weniger als im April 2019. Im Mai lag die bereinigte Erwerbslosenzahl bei 1,35 Millionen Personen und damit um 17.100 niedriger als im April. Die bereinigte Erwerbslosenquote im Mai 2019 betrug 3,1 Prozent.

Dein Kommentar:
« Ex-Innenminister Baum: Gefahr von rechts wird unterschätzt
» Patienten in NRW droht Reha-Engpass