• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

ZDF plant „Wetten, dass ..?“ mit Gottschalk

Foto: „Wetten, dass..?“ am 09.11.2013 in Halle (Saale), über dts Nachrichtenagentur

Mainz (dts Nachrichtenagentur) – Das ZDF will seine einst erfolgreichste Sendung wiederaufleben lassen – zumindest für einen Abend. Wie der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, soll es anlässlich des 70. Geburtstags von Thomas Gottschalk im Mai 2020 ein letztes Mal „Wetten, dass..?“ geben, moderiert vom Jubilar. Das sollen Senderkreise dem Magazin bestätigt haben.

ZDF war nicht begeistert von Kopie

Gottschalk präsentierte die Show mit Unterbrechungen von 1987 bis 2011. Sein Nachfolger Markus Lanz kam beim Publikum nur mäßig an, 2014 stellte das ZDF die Sendung ein. Gerüchte über eine Neuauflage verstummten nie. Voriges Jahr spielte dann die ARD „Wetten, dass..?“: In einer Geburtstagssendung für Frank Elstner, den Erfinder der Show, ließ Kai Pflaume ehemalige Kandidaten antreten – mangels Namensrechten unter dem Titel „Top, die Wette gilt!“.

Das ZDF soll nicht erfreut gewesen sein, die ARD war es aufgrund der guten Einschaltquote schon. Der zuständige NDR arbeitet derzeit für 2019 an einer Fortsetzung von Pflaumes Wettshow. Die Rückkehr von „Wetten, dass..?“ ins ZDF hingegen soll einmalig bleiben, heißt es dort. Offiziell will der Sender nur bestätigen, dass Gottschalks Geburtstag auf dem Schirm gefeiert wird. Er selbst äußert sich ebenfalls zurückhaltend. Sein runder Geburtstag sei erst in zwei Jahren, so der TV-Senior: „Wer weiß, ob es dann das ZDF oder mich noch gibt.“

Deine Meinung?

▼︎ nach der Anzeige geht es weiter ▼︎

Dein Kommentar:
« Grüne fordern höhere Abschreibungsgrenze
» Pensionsfonds des Europaparlaments droht Pleite