• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
Stars

ANGELINA JOLIE: Flüchtlingshilfe reicht nicht aus

Angelina Jolie hat die westlichen Industrieländer scharf kritisiert. Nach Meinung der Schauspielerin wird nicht genug unternommen, um hilfsbedürftige Flüchtlingen zu unterstützen.

Alle Menschen sollten ihren Beitrag leisten, so amerikanische Medienberichte. Jolie wörtlich: „Es ist wirklich ein Skandal. Wir leben in einer so reichen Welt und finden einfach keine Möglichkeit, um armen Flüchtlingsfamilien zu helfen.“ Wir alle würden uns wie Menschen benehmen, die irgendwo unter einem Schirmchen am Strand sitzen und wie betäubt aufs Meer blicken.

Angelina Jolie ist seit Jahren für ihren humanitären Einsatz bekannt. Sie engagiert sich unter anderem gegen die Armut in Afrika und gegen AIDS. Die Schauspielerin ist seit einigen Jahren auch UNICEF-Botschafterin.

Zudem gründete Angelina Jolie zusammen mit Brad Pitt die „Jolie/Pitt Foundation“. Damit wollen sie andere Hilfsorganisationen auf der ganzen Welt unterstützen. Zunächst wollen sie jeweils eine Million Dollar an „Ärzte ohne Grenzen“ und an die Kinderhilfsstiftung „Global Action For Children“ spenden.

Dein Kommentar:
« Teri Hatcher: So hält sie ihre Figur
» Aids-Gala: ALICIA KEYS & DAVID BOWIE stehen zusammen