• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
Stars

BONO geht unter die JOURNALISTEN

Bono geht unter die Journalisten. Der Frontmann von „U2“ will für einen Tag bei der britischen Zeitung „The Independent“ arbeiten.

Er wird Artikel aus allen Rubriken redigieren müssen und will zudem einen eigenen Beitrag veröffentlichen. Darin soll es um die Probleme Afrikas gehen. Die Zeitung hat sich außerdem dazu verpflichtet, die Hälfte der Einnahmen dieser Ausgabe für Bonos Kampf gegen AIDS in Afrika zu spenden. Ein Sprecher des Sängers erklärte: „Bono freut sich riesig auf diesen Tag, er wird bestimmt viel Spaß haben – und die Leser hoffentlich auch.“

Bono engagiert sich seit Jahren für AIDS-Kranke in Afrika. Zudem setzt er sich für den Schuldenerlass der Dritte-Welt-Länder ein. Dafür wurde er dieses Jahr auch für den Friedens-Nobel-Preis nominiert.

Dein Kommentar:
« Lionel Richie gibt sich Schuld an Nicoles Essstörung
» „Velvet Revolver“ singen für James Hetfield