Stars
BRANGELINA: Fotos von SHILOH landen ILLEGAL im INT

Ein Foto der kleinen Shiloh Jolie-Pitt ist illegal im Internet gelandet sein. Auf mindestens zwei Webseiten war gestern (06.06.) ein Bild des Babys zusammen mit seinen Eltern, Angelina Jolie und Brad Pitt, zu sehen. Es wurde dabei immer darauf hingewiesen, das es sich um das nächste Coverfoto des britischen "Hello!" Magazins handeln würde. Dieses Blatt und das amerikanische "People" Magazin haben sich alle Rechte an den exklusiven Fotos von der Foto-Agentur Getty Images für insgesamt 4,1 Millionen Euro gesichert. Die Magazine und die Agentur drohen den Internetseiten jetzt mit rechtlichen Schritten und suchen fieberhaft nach dem Loch, das es möglich machte, dass die Fotos vorab im Internet landeten. Bisher soll es allerdings noch keine Spur geben.

Die kleine Shiloh wurde erst vor wenigen Tagen exklusiv von der Foto-Agentur Getty Images abgelichtet. Diese erwarb alle Rechte an den Fotos und soll bisher nur an das "People" und das "Hello!" Magazin verkauft haben.

Die Fotoagentur erstand die Exklusiv-Rechte für die Fotos von Shiloh übrigens für rund 4,1 Millionen Euro. Brad Pitt und Angelina Jolie behalten diese Summer allerdings nicht für sich, sondern spenden sie für einen guten Zweck.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« JENNIFER ANISTON weint wegen BRAD PITTS BABY
» VINCE VAUGHN & JENNIFER ANISTON meiden GEMEINSAME