• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Stars
Courtney Love: seltsame Halluzinationen nach buddhistischen Gesängen

Courtney Love hat einen Weg gefunden, um sich selbst in einen Zustand tiefer Entspannung zu versetzen.

Durch buddhistische Gesänge und Meditation sei das gar nicht so schwer, so die Sängerin laut aktuellen Medienberichten. Allerdings habe sie dabei auch schon einige seltsame Halluzinationen erlebt. Love sagte wörtlich: „Gelegentlich schleicht sich ein negativer Gedanke durch. Ich versuche, mich auf Dankbarkeit zu konzentrieren, wenn ich die Gesänge mache, weil das Angst und Depression auslöscht. Aber in letzter Zeit hatte ich sonderbare Visionen von Vince Vaughn, der nackt mit einer Henkersmaske herumrennt.“

Übrigens: Courtney Love will jetzt nur noch die „liebende Mutter“ spielen. Die Sängerin erklärte, sie habe ihr wildes Leben aufgegeben, um ganz und gar für ihre Tochter Frances Bean da zu sein.

Dein Kommentar:
« Mann ersteigert Namensrecht für Straße
» Gametipp: Ace Combat 6 – Fires of Liberation (XBOX360)