• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
Stars

Demi Moore & Ashton Kutcher: Eifersucht trotz Flirts kein Thema

Demi Moore

Demi Moore (Foto: DFree | Shutterstock)

Demi Moore steht drauf, wenn andere Frauen mit ihrem Schatz Ashton Kutcher flirten.

Die 46-jährige Aktrice findet es nicht schlimm, wenn andere Frauen lüsterne Gedanke beim Anblick ihres 31-jährigen Ehemannes quälen. Das erinnere die schöne Schauspielerin daran, wie glücklich sie sich schätzen muss, ihn an ihrer Seite zu wissen.

Auf die Frage hin, ob es sie störe, wenn fremde Frauen mit ihrem Ashton flirten, entgegnet Demi via Twitter nur: „Das nehme ich glatt als Kompliment!“

Demi Moore & Ashton Kutcher: Intime Details auf Twitter

Auf der Socialnetworking-Seite verrät Moore aber noch ganz andere intime Details. So gibt sie zu, dass sie einmal sehr verwirrt war, als sie aufwachte und ihr Mann scheinbar um Sex bettelte. In Bezug auf Kutchers neuesten Film „Spread“ sagt die Brünette: „Bin aufgewacht, als mein Mann immer wieder sagte: „Sex, Sex, Sex“ und ich dachte, dass das mein Stichwort sei, bis ich bemerkte, dass er gerade ein Radiointerview für „Spread“ gibt“

Ashton Kutcher: Nackt im neuen Film

Vor kurzem gab Ashton Kutcher preis, dass er kein Problem damit hatte, sich bei den Dreharbeiten für die verschiedenen Sexszenen auszuziehen: „Wenn man sich erst einmal ausgezogen hat und die ganze Crew deinen Schwanz gesehen hat, ist es nur noch halb so wild.“

Anm.d.Red.: Zu dieser Einstellung kann man Demi Moore nur gratulieren. Das zeugt von einem gesunden Selbstbewußtsein. Und im Grunde hat sie ja recht. Ashton weiss offenbar, warum er sich für sie entschieden hat. Da sind andere Frauen, die ihn umwerben nur ein Kompliment.

Dein Kommentar:
« Miley Cyrus sehnt sich nach ehemaligem Liebhaber
» Lady GaGa: Live bei den MTV Video Music Awards am 13. September in New York