• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Stars
Eminem: ein übergewichtiger Stubenhocker?

Eminem scheint gerade in einer persönlichen Krise zu stecken.

Anstatt sich um seine Karriere oder neue Projekte zu kümmern, ist der Rapper zu einem wahrhaften Stubenhocker mutiert. Nach Angaben der britischen Zeitung „The Sun“ verbringt er seine Zeit fast ausnahmslos alleine in seiner Villa in Detroit. Tagaus tagein hänge er dort vor dem Fernseher und stopfe sich mit Fast Food voll. Der ungesunde Lebensstil soll auch schon an dem Körper des 35-Jährigen erste Spuren hinterlassen haben: Er gilt mittlerweile sogar als übergewichtig. Auch Mutter Debbie Nelson ist in großer Sorge um ihren Sohn. Sie sagte wörtlich: „Jede Nacht habe ich Angst um ihn.“

Eminem: Herzprobleme

Gesundheitlich gilt Eminem schon seit einer Weile als sehr angeschlagen. Zu seiner Gewichtszunahme kommen noch „ernsthafte Herzprobleme“. Vor wenigen Tagen wurde er zudem mit einer Lungenentzündung in ein Krankenhaus gebracht. Das konnte er mittlerweile aber wieder verlassen.

Kommentar:
Warum lassen sich nur so viele mega-erfolgreiche Promis so gehen?

Dein Kommentar:
« Umfrage: Casting-Shows nerven
» Tara Reid dementiert Essstörungen