• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Stars
Emma Watson legt Studium aufs Eis

Emma Watson

Emma Watson (Foto: Denis Makarenko | Shutterstock)

Emma Watson hat entschieden, ihr Studium an der Brown University in den USA vorerst einzustellen, um anderen Pflichten nachzugehen.

Emma Watson gönnt sich eine Auszeit vom Studium. Die englische Schauspielerin studiert englische Literatur an der angesehenen Brown University in den USA, will sich nun jedoch mehr Zeit für andere Verpflichtungen nehmen. Deshalb hat sie entschieden, sich vorerst aus dem Kurs auszuklinken.

In einer Nachricht an ihre Fans erklärt die ‚Harry Potter‘-Darstellerin: „Wie ihr alle wisst liebe ich Brown und ich liebe es momentan mehr als alles andere zu studieren, aber in letzter Zeit musste ich so viele Dinge auf einmal erledigen, dass es mir unmöglich geworden ist, Studentin zu sein und gleichzeitig andere Verpflichtungen zu erfüllen. Ich habe mich entschieden, mir eine Auszeit zu nehmen, um meine Arbeit an ‚Harry Potter‘ zu beenden (der letzte erscheint im Sommer) und mich auf meine anderen beruflichen und schauspielerischen Projekte zu konzentrieren.“ Sie versichert jedoch: „Ich werde auch weiterhin auf meinen Abschluss hin arbeiten… ich werde allerdings ein oder zwei Semester länger brauchen als ich dachte.“

Obwohl die Dreharbeiten an ‚Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2‘ abgeschlossen wurden, wird der letzte Teil der Zauber-Filmreihe erst in einigen Monaten erscheinen und Watson wird ihn über den Sommer hinweg mit dem Rest der Besetzung – darunter Daniel Radcliffe, der die Titelrolle spielt, und Rupert Grint – promoten müssen.

Die 20-Jährige wird außerdem in dem geplanten Marilyn Monroe-Biopic ‚My Summer With Marilyn‘ zu sehen sein und wurde für ‚Perks of Being a Wallflower‘ unterzeichnet.

Letzte Woche kündigte die fleißige Leinwand-Schönheit überdies eine neue Modekollektion in Zusammenarbeit mit Alberta Ferretti an.

Dein Kommentar:
« Facebook blockt Benutzerkonto von Brustkrebs-Patientin
» Nicole Scherzinger möchte Juror bei "X Factor" werden