• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Stars
Emma Watson findet ihren eigenen Modestil langweilig

Emma Watson

Emma Watson (Foto: Denis Makarenko | Shutterstock)

London – Die britische Schauspielerin Emma Watson nennt ihren eigenen Modestil langweilig, weil sie nicht Designer-Sonnenbrillen und teure Taschen trägt.

„Mein Problem ist, dass ich ein bisschen langweilig bin. Ich trage keine Designer-Taschen oder riesige Sonnenbrillen“, sagte die 21-jährige Britin dem französischen Magazin „Elle“. Die aus der Filmreihe „Harry Potter“ als Hermine Granger bekannte Watson war bereits Model für Kampagnen von „Burberry“ und wirkte auch an der Frühjahrs- und Sommerkollektion 2010 des Labels „People Tree“ mit.

Emma Watson modelt für Lancome

Zur Zeit ist die 21-Jährige außerdem das Gesicht für eine Werbekampagne der französische Kosmetikmarke „Lancôme“. „Ich hätte niemals Werbung für eine Marke gemacht, wenn ich nicht perfekt mit ihr harmonieren würde. Lancôme verkörpert alles, was ich mag: Frankreich, wo ich geboren wurde, Qualität und Stars, die ich für ihre Aufrichtigkeit und ihren Charme bewundere, so wie Julia Roberts oder Penélope Cruz“, so Watson. [dts Nachrichtenagentur]

Dein Kommentar:
« EU-Kommissarin Reding will Bürgern Verfügungsgewalt über Internetdaten wiedergeben
» Madonna: Liebe ist ein Balanceakt