• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Stars
Farrah Fawcett: Krebsbehandlungen in Deutschland stehen an

Farrah Fawcett ist aufgrund ihrer Krebserkrankung erneut in der Frankfurter Uni-Klinik in Behandlung.

Seit vergangenen Dienstag (22.01.) liegt die Schauspielerin im Frankfurter Krankenhaus. Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, führte sie der Darmkrebs allerdings schon am vergangenen Sonntag (20.01.) nach Deutschland. Am Wochenende ließ sich Fawcett bereits in der „Klinik im Park“ in Bad Wiessee behandeln. Nach den anstehenden Behandlungen in Frankfurt kehrt der Hollywood-Star aber wieder zurück nach Bad Wiessee. Laut dem „Klinik im Park“-Eigentümer Ludwig Klitzsch hofft das Personal, Farrah könne das Krankenhaus schon bald gesund verlassen: „Wir sind spezialisiert, auf die Anschlussheilbehandlung, haben eine hohe Rate an Patienten, die uns wieder aufsuchen.“

Farrah Fawcett kämpft seit Monaten gegen den Krebs. Ende letzten Jahres haben Ärzte in Untersuchungen in Los Angeles auch noch Tumore in der Leber gefunden. Der Krebs soll in Fawcetts Darm gestreut haben.

Bei Farrah Fawcett ist Anfang des Jahres Darmkrebs diagnostiziert worden. Die Schauspielerin ließ sich daraufhin schon im Mai und September in Bad Wiessee und Frankfurt behandeln.

Dein Kommentar:
« BONO: heimliches Treffen mit US-Verteidigungsminister
» Wissenschaftler: Eiszeit ab 2055