• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Stars
Kim Kardashian schläft nicht gerne mit Make Up ein

Kim Kardashian

Kim Kardashian (Foto: s_bukley / Shutterstock)

Kim Kardashian hasst es, wenn sie vergisst, sich vor dem Schlafen gehen abzuschminken.

Lesezeit: 1 Minuten

London (dts Nachrichtenagentur) – „Vor zwei Tagen bin ich mit meinem Make-Up eingeschlafen. Meine Haut war perfekt und dann schlief ich mit Make-Up ein. Als ich am nächsten Morgen aufwachte, dachte ich `Warum hab ich das getan`. Ich hasse mich jedes Mal dafür“, verriet sie dem „Heat“-Magazin. Die 31-Jährige achtet sehr auf ihre Haut und benutzt vor allem Sonnencreme, um sich zu schützen. „Ich benutze einen Gesichtsreiniger, Gesichtswasser und eine Feuchtigkeitscreme. Danach trage ich Sonnencreme auf und dreimal in der Woche benutze ich ein Peeling.“

Make Up NoGo

Noch schlimmer ist jedoch, wenn die Gesichtshautfarbe nicht zum Rest des Körpers passt: „Manchmal ist das Gesicht zu blass für den Körper, und das nervt“, so Kardashian. [dts Nachrichtenagentur]

Dein Kommentar:
« Kim Kardashian schläft nicht gerne geschminkt ein
» Kim Kardashians neues Parfum wird "geheimnisvoll"