• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Stars
Kylie Minogue: Krebserkrankung verstärkt Kinderwunsch

Kylie Minogue

Kylie Minogue (Foto: Featureflash / Shutterstock)

Kylie Minogue wünscht sich sehnlichst eine eigene Familie. Laut der Sängerin hat die Diagnose Brustkrebs ihren Kinderwunsch noch verstärkt.

Aktuellen Medienberichten zufolge sagte die 39-Jährige: „Ich liebe Kinder. Das habe ich immer getan und werde ich auch immer. Aber erst seit dem Krebs denke ich ernsthaft darüber nach, welche zu bekommen.“ Allerdings betonte Kylie zugleich, sie wolle sich keinesfalls einer Fruchtbarkeitsbehandlung unterziehen: „Im Gegensatz zu einigen Berichten, unterziehe ich mich keinerlei merkwürdigen Behandlungen, um schwanger zu werden. Stattdessen müssen wir einfach abwarten, was die Ärzte sagen.“

Kylie Minogue erkrankte im Jahr 2005 an Brustkrebs. Nach einer Brust-OP und einer Chemotherapie gilt die Sängerin seit Anfang 2006 als geheilt. Seit ihrer Therapien hat Kylie angeblich Angst, sie könne kein Kinder mehr bekommen.

Dein Kommentar:
« CMS (Content Management System) – Was ist das?
» „Sugababes“: KEISHA BUCHANAN hat einen Leistenbruch