Stars
Lady Gaga: Gehirnerschütterung durch Konzertunfall

Auckland (dts Nachrichtenagentur) – Popstar Lady Gaga hat bei einem Konzertunfall in Auckland/Neuseeland eine Gehirnerschütterung erlitten.

„Ich will mich entschuldigen, wenn ich heute Abend wirres Zeug rede, ich weiß nicht, ob ihr es gesehen habt, aber ich habe vorhin meinen Kopf gestoßen und glaube, ich könnte eine Gehirnerschütterung haben“, sagte die 26-Jährige gegenüber dem Sender „TVNZ“. Ein Tänzer hatte die Sängerin beim Lied „Judas“ versehentlich mit einer schweren Eisenstange am Kopf erwischt.

Danach strauchelte sie kurz, setzte das Konzert jedoch fort. „Nicht zu glauben, dass sie die Show zu Ende gebracht hat“, erklärte Gagas Maskenbildnerin Tara Savelo.

Lady Gaga aus Welttournee

Gagas Welttournee, die im April in Südkorea startete, kommt im September auch für vier Konzerte nach Deutschland. [dts Nachrichtenagentur]

Sebastian Fiebiger

Bleibt nur zu hoffen, dass sie immer noch so schön „gaga“ ist wie zuvor ;-)

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Lady Gaga erleidet bei Konzertunfall Gehirnerschütterung
» Studie: Lungenentzündung für Diabetiker häufig tödlich