• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Stars
Miley Cyrus: Warum sie Oasis inspiriert

Miley Cyrus

Miley Cyrus (Foto: Miley Cyrus | Shutterstock)

Miley Cyrus nimmt sich für ihre Konzerte die Live-Auftritte der britischen Band Oasis zum Vorbild.

Miley Cyrus lässt sich für ihre Auftritte von Oasis inspirieren. Die Sängerin, die derzeit in Südamerika auf Tour ist, verrät, dass sie sich für ihre Shows die Konzerte der mittlerweile aufgelösten britischen Band Oasis zum Vorbild nimmt. „Ich habe Oasis vor einer ganzen Weile live gesehen und ich fand es wirklich toll, wie sie immer wieder das Publikum nach Wünschen gefragt haben, um es zu involvieren“, schwärmt die 18-Jährige. „Wenn man jemanden nur herumtanzen sehen will, kann man sich das auch auf DVD ansehen, aber ich will, dass es um alle geht, auch um das Publikum. Deshalb versuche ich, etwas sehr ähnliches zu tun, weil ich weiß, dass es das ist, was ich auch sehen wollen würde.“

Erst vor wenigen Tagen erklärte die Popsängerin außerdem, dass sie unbedingt beweisen wolle, wie ernst es ihr mit der Musik ist. „Ich singe kein Playback“, stellte sie klar. „Mir wäre es lieber, jemand würde sagen, dass ich scheiße singe, als dass die Leute mich Playback singen sehen. Ich will den Leuten zeigen, wer ich wirklich bin, nämlich mehr als das, was sie im Fernsehen sehen. Es geht nur um die Musik.“

Dein Kommentar:
« Atomkraftwerk Fukushima: Japan vor Japan AKW Super-Gau (Archiv)
» Atomkraftwerk in Japan: Super-GAU in AKW Fukushima (Live Ticker Archiv)