• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Stars
MORGAN FREEMAN: Lieblings-Geschichtenerzähler der

Morgan Freeman hat einen „Nebenjob“ an Land gezogen. Er ist der Geschichtenerzähler für die Kinder von Angelina Jolie und Brad Pitt. Nachdem Freeman und Jolie derzeit in Chicago den Film „Wanted“ drehen, muss der Oscar-Gewinner ein ums andere Mal Maddox, Zahara, Pax Thien und Shiloh hüten. Laut der Internetseite „femalefirst.co.uk“ nennen ihn die Kids sogar schon „Onkel Morgan“. Angelina Jolie erzählte, ihre Kinder bekämen jedes Mal ganz glasige Augen, wenn Freeman ihnen etwas vorlesen würde. Sie habe ihren Schauspielkollegen sogar schon gefragt, ob er nicht einige Geschichten aufnehmen könnte, dann würden ihn ihre Kinder nämlich nach Ende der Dreharbeiten nicht so sehr vermissen.

Übrigens: Angelina Jolie soll an einer unheilbaren Lebererkrankung leiden. Am Anfang hatten Ärzte allerdings eine völlig andere Diagnose gewagt. Ein Insider erklärte: „Aus Sorge um Angelina überredete Brad sie, zum Arzt zu gehen. Sie hatte kaum noch Appetit, aß sehr wenig. Angelina wurde untersucht und Brads Familie wurde in dem Glauben gelassen, ihre Erkrankung könne etwas mit Hepatitis zu tun haben. Aber seitdem hält er den Mund, ich glaube, er weiß, was wirklich los ist…“

Dein Kommentar:
« Angelina Jolie: Ärzte vermuteten Hepatits
» Kylie Minogue: Operation soll Kinderwunsch erfülle