• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
Stars

Owen Wilson wollte schon öfter Suizid begehen

Owen Wilson wollte sich angeblich schon öfter das Leben nehmen.

Ein Freund des Schauspielers hat jetzt ausgeplaudert, dass dies nicht sein erster Hilfeschrei war. Die amerikanische Zeitung „National Enquirer“ zitiert den Insider mit den Worten: „Ein großer Teil seines Lebens war dem Kampf gegen Depressionen und Sucht gewidmet. Das ist das dritte Mal, dass er versucht hat, sich umzubringen.“ Allerdings betonte der Bekannte zugleich, Kate Hudson sei am Selbstmordversuch nicht schuld. „Owen war demoralisiert, weil er seinen Freund im Stich gelassen hatte“, so die unbekannte Quelle weiter.

Owen Wilson wurde am 26. August von seinem Bruder Luke in seinem Haus in Santa Monica bewusstlos aufgefunden. Er hatte sich die Pulsadern aufgeschnitten und einen Selbstmordversuch unternommen. Luke rief sofort den Rettungsdienst und ließ Owen ins Krankenhaus einliefern. Inzwischen ist der Schauspieler wieder zuhause und steht dort unter ständiger Aufsicht seiner Familie.

Dein Kommentar:
« FERGIE singt für einen guten Zweck
» LINDSAY LOHAN: Vater kommt zu Besuch