• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
Stars

Peter Andre durfte Krankenhaus verlassen

Katie Price

Katie Price (Foto: Featureflash / Shutterstock)

Peter Andre hat das Krankenhaus wieder verlassen.

Der Ehemann von Katie Price hat die schlimmste Phase seiner Meningitis-Erkrankung überstanden, und durfte gestern (03.05.) wieder nach Hause zurückkehren. Wie die britische Zeitung „The Sun“ berichtet, verbrachte Andre insgesamt 12 Tage im Krankenhaus. Inzwischen geht es ihm wieder besser. Price selbst holte ihren Liebsten aus der Klinik ab. Ein Insider sagte dazu: „Im Krankenhaus wurde er in einem Rollstuhl herumgefahren, aber als es zum Ausgang kam, bestand Peter darauf, zu laufen. Es war das erste Mal, dass er vom Tropf genommen wurde, seit er ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Das ist sehr anspornend, aber er ist immer noch schwach wie ein Kätzchen.“

Meningitis

Peter Andre kam letzte Woche ins Krankenhaus. Dort stellten die Ärzte eine Meningitis, also eine Entzündung der Hirn- und Rückenmarkshäute fest. Katie Price, die ja auch noch schwanger ist, war außer sich vor Sorge.

Dein Kommentar:
« Peter Andre: Gerüchte um seinen Tod sind falsch
» SACHA BARON COHEN spielt FREDDY MERCURY