• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Stars
Robbie Williams: Sein Vater macht sich Sorgen

Robbie Williams

Robbie Williams (Foto: Andrea Raffin | Shutterstock)

Der Vater von Robbie Williams macht sich ernsthafte Sorgen um seinen Sohn. Der Grund: Die Erschöpfungszustände des Sängers.

Wie die britische Zeitung „The Sun“ berichtet, erklärte Pete Conway, er wäre sehr erschrocken gewesen, als er hörte, sein Sohn habe einige Konzerte abgesagt. Allerdings, so Conway, sei das wohl abzusehen gewesen. Bei einem Auftritt vor rund einem Monat habe sich Robbie schon schlecht gefühlt. Conway sagte: „Er lag etwa eine halbe Stunde auf der Couch ehe er sich aufraffen konnte auf die Bühne zu gehen. Er war völlig fertig.“ Der Vater von Robbie sagte weiter: „Er ist erschöpft, er braucht jetzt einfach Schlaf und einige Zeit für sich alleine.“ Es gehe dem Sänger jetzt aber schon besser.

Robbie hat vor kurzem seine Asien-Tour wegen Erschöpfung abgesagt. Angeblich musste er sich sogar gegen Depressionen behandeln lassen. In Kürze möchte der Pop-Star seine Tour aber zu Ende bringen.

Dein Kommentar:
« Kate Winslet: Schmerzen bei Bettszene
» ELTON JOHN entwirft Duftkerzen