• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Stars

Sheryl Crow: neuer Song für Anti-Kriegs-Film

Sheryl Crow

Sheryl Crow (Foto: micksphotos | Shutterstock)

Sheryl Crow hat einen neuen Song am Start: Für den Soundtrack zum Anti-Kriegs-Film „Home Of The Brave“ steuerte die Sängerin das Lied „Try Not To Remember“ bei.

Amerikanischen Medienberichten zufolge entstand das Stück aus einem sehr emotionalen Erlebnis heraus. Crow wörtlich: „Der ganze Film hat mich tief berührt. Und er hat mich nie ganz los gelassen. Es war so ein inspirierendes Erlebnis und ich fühlte mich dazu berufen, einen Song darüber zu schreiben.“ In „Home Of The Braveheart“ geht es um vier junge Soldaten, die nach einem Kampfeinsatz im Irak versuchen, an ihr altes Leben anzuknüpfen. Wann der Streifen hierzulande in die Kinos kommt, ist noch nicht bekannt.

Neues Album verarbeitet Brustkrebs-Erkrankung

Übrigens: Sheryl Crow macht sich bereits Gedanken über ein neues Album – es soll sich um Brüste drehen. Der Grund: Die Sängerin will mit neuen Songs ihre Brustkrebs-Erkrankung verarbeiten. Sie sagte: „Jede Erfahrung, die ich im Leben mache, wirkt sich auf meine Kunst aus. Ich bereite mich auf ein neues Album vor, es soll von Brüsten handeln.“

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,25 von 54 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Madonna: Ihr Vater hat Krebs
» Nach Lungenentzündung: Anna Nicole Smith aus Klinik entlassen