• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Stars

„Spice Girls“: Sorgen um Tourauftakt

Die „Spice Girls“ bangen um ihre Tour. Der Grund: Die kleine Bluebell, ihres Zeichens Tochter von Geri Halliwell, hat Windpocken. Nun befürchten Mel B, Melanie C, Victoria und Emma, sie könnten sich vielleicht anstecken.

Geri Halliwell soll sich solche Sorgen um eine Ansteckungsgefahr machen, dass sie mit Bluebell wieder zurück nach London geflogen ist, so die britische Zeitung „The Sun“. Nun soll die Familie von Geri auf die Kleine Tochter der Sängerin aufpassen. Geri wird zurück nach Vancouver fliegen – dort steigt am Sonntag (02.12.) bekanntlich das Auftaktkonzert der „Spice Girls“. Ein Insider sagte zu der ganzen Sache: „Geri machte sich einfach zu große Sorgen. Nicht nur um die Mädels, sondern auch um die Kinder von Victoria, Mel B und Emma. Sie alle wollen ihre Kinder auf der Tour dabei haben. Nur Geri wird jetzt erst einmal darauf verzichten müssen.“

Die „Spice Girls“ starten am kommenden Sonntag in Vancouver, Kanada ihre Reunion-Welt-Tour. Am 20. Dezember werden die Mädels dann auch in Deutschland, genauer in Köln, auftreten.

Dein Kommentar:
« Deutsche Teenager kiffen weniger
» Unglaublich: Gnocchi sind Geschlechtskrankheit