• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Stars
Studie: Hausputz ist gut gegen Brustkrebs

Hausarbeit

Hausarbeit hilft gegen Übergewicht und Brustkrebs (Foto: VGstockstudio | Shutterstock)

Frauen, die viel Staub wischen, putzen und aufräumen, reduzieren ihr Brustkrebs-Risiko deutlich. Das ist zumindest das Ergebnis einer Studie mit 218169 Frauen aus neun europäischen Ländern. Demnach sinkt das Risiko bei Frauen unter 50 Jahren um 29 Prozent, bei älteren um immerhin noch 19 Prozent.

Hausarbeit reduziert Brustkrebs-Risiko

Wie die „Bild“ berichtet, wurden die Daten von zwei Gruppen verglichen: Frauen, die keine oder kaum Hausarbeit machen, und Frauen, die zwischen 16 und 18 Stunden pro Woche bügeln, schrubben, waschen. Dr. Lesley Walker vom britischen Krebsforschungszentrum sagte dazu: „Übergewichtige Frauen bekommen häufiger Brustkrebs. Die Studie beweist, dass Hausarbeit helfen kann, ein gesundes Gewicht zu halten.“

Dein Kommentar:
« BET: ALICIA KEYS ist „Person des Jahres 2006“
» „Miss USA“ Tara Conner: bald nackt im „Playboy“?