• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Stars
Taylor Swift: Sie hat Angst vor Beziehungen

Taylor Swift

Taylor Swift (Foto: Featureflash Photo Agency | Shutterstock)

Taylor Swift macht sich Sorgen, in der „falschen“ Beziehung zu enden.

Die Sängerin, die unter anderem mit Joe Jonas und Taylor Lautner zusammen war und im Moment eine Romanze mit Jake Gyllenhaal haben soll, gibt zu, dass sie ein paar romantische Neurosen hat. „Es ist etwas komisch, dass ich typischerweise oft Single bin“, gesteht sie in dem Magazin ‚Allure‘.

„Ich habe eine Phobie davor, in der falschen Beziehung zu sein. Sobald ich also feststelle, dass es nicht der Richtige ist, will ich nicht seine Zeit verschwinden. Beziehungen sind faszinierend und fesselnd und komplett unvorhersehbar. Für mich ist Liebe alles.“

Die 20-Jährige sieht mittlerweile auch ein, dass Beziehungen nicht einfach sind und es keine Regeln gibt. „Ich war voll mit Ratschlägen. Ich habe meine Freunden Dinge gesagt wie: ‚Nimm diese Entschuldigung nicht an! Das ist nicht ehrlich!‘ oder ‚Er hing mit seiner Ex-Freundin rum? Wird ihn los!‘ Aber Liebe ist niemals so einfach.“

Jake Gyllenhaal könnte allerdings der Richtige für Swift sein. Zumindest gibt er sich alle Mühe, sie zu beeindrucken und ließ sie am Wochenende extra für 120.000 Euro nach London einfliegen, um mit ihr die Zeit in einem Hotel verbringen zu können. „Jake wollte ein paar schöne Stunden mit Taylor“, berichtete ein Vertrauter Anfang dieser Woche der ‚Sun‘.

„Wenn er das nicht gemacht hätte, hätten sie sich verpasst, weil er zurück in die Staaten fliegen musste. Er hat ein Flugzeug angeheuert, das ihn locker 100.000 Pfund (etwa 120.000 Euro) gekostet hat.“

Dein Kommentar:
« Gewerbesteuer bleibt bestehen
» Neuer Superman Kinofilm in Planung