• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Technik

US-Präsident Obama bei Google Plus

Barack Obama

Barack Obama (Foto: Everett Collection | Shutterstock)

Washington – US-Präsident Barack Obama ist seit neuestem Mitglied im sozialen Netzwerk Google Plus. Die Kampagnen-Seite des Präsidenten wurde am Mittwoch gestartet und verifiziert. „Wir experimentieren noch und probieren herum, also lasst uns wissen was ihr hier sehen wollt“, hieß es im ersten Eintrag auf der Seite. Obama und sein Kampagnenteam gelten als sehr internetaffin. So hat die Facebook-Seite des US-Präsidenten 24 Millionen Follower.

Google Plus wird gemeinhin als Versuch von Google gesehen, sich im Bereich der sozialen Netzwerke zu etablieren, da das ebenfalls von Google betriebene soziale Netzwerk Orkut nur in wenigen Teilen der Welt Verbreitung gefunden hatte. Google Plus steht somit in direkter Konkurrenz zu Facebook. Nach inoffiziellen Zahlen hatte Googles Netzwerk Ende September circa 43 Millionen Mitglieder. Facebook erreichte im September 2011 nach eigenen Angaben rund 800 Millionen Mitglieder weltweit. [dts Nachrichtenagentur]

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!

« Datensicherheit: Bund will Staatstrojaner künftig selbst entwickeln
» Apple iPad 3 erscheint vermutlich schon im Februar 2012