• Home
  • Lifestyle
  • Men
  • Blog
  • Tech
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Sternzeichen
  • Fragen
Wissen

Kann man auf einem Apple Mac auch Windows Programme nutzen?

MacDiese Frage lässt sich mit einem klarem und deutlichem „Ja“ beantworten. Seitdem Apple in seinen Computern Intel Prozessoren verarbeitet ist es mit wenig Aufwand möglich auf dem Mac ein Windows-Betriebssysteme zu installieren. Somit lässt sich die vorhandenen Windows-Software unproblematisch nutzen.

Mac: Windows per Parallelinstallation

Eine Variante um dies zu realisieren wäre eine Parallelinstallation mit Hilfe eines Bootmanagers.

Damit ließe sich allerdings stets nur ein Betriebssystem nutzen. Um die Daten zu portieren wäre ein ständiges Neustarten unumgänglich.

Mac: Windows Nutzung als Virtualisierung

Sehr viel komfortabler sind da die so genannten Emulator-Programme. Sie ermöglichen es direkt aus dem Mac-Betriebssystem herraus eine Instanz von Windows zu starten. Mit neuen Emulatoren ist es bereits möglich die Programme aus dem „Windows“-Fenster herraus in die Mac OS X Oberfläche zu integrieren.

Auf dem Markt gibt es mittlerweile eine große Auswahl an Software, die sich für bestimmte Anwendungsbereiche eignet. So bietet eine Buisiness-Version bessere Funktionen zum Austausch von Dokumenten zwischen Mac OS X und Windows, während ein Gaming-Emulator die Leistung des Rechners effektiver nutzt. Denn man bedenke, dass für die gleichzeitige Ausführung zweier Betriebssysteme auch entsprechend viele Ressourcen benötigt werden.

Dein Kommentar:
« Was ist ein Catsitter?
» Was ist besser? Die XBOX 360 oder die Playstation 3?