• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Wissen

Schimmel in der Wohnung – was tun?

Was tun bei Schimmel in der Wohnung?

Was tun bei Schimmel in der Wohnung?

Ich wohne erst seit einem halben Jahr in meiner Wohnung. Es war ein Erstbezug einer schönen Galeriewohnung. Alles frisch saniert, neue Fenster, tolles Laminat und tolle Lage.

Seit zwei Wochen darf ich aber unschönen Schimmel in den Zimmerecken „bewundern“. Ich habe mich schon mit Schimmelentferner daran gemacht. Aber er ist wiedergekommen. Was kann man Schimmel in der Wohnung noch tun?

2 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 2 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Sina

    Da ich davon ausgehe, dass es eine Mietwohnung ist, solltest Du als erstes den Vermieter informieren. Der muss sich dann darum kümmern, die Ursache des Schimmels zu finden.

    Gerade bei frisch sanierten Wohnungen, gibt es häufig Schimmelprobleme. Manchmal werden zwar neue Fenster eingebaut, aber die Isolierung nicht erneuert.

    Während die alten Fenster immer ein wenig undicht sind, isolieren die neuen perfekt.

    Ergo ist die kälteste Stelle nicht mehr das Fenster, sondern andere Stellen im Raum. Da schlägt sich dann Kondenswasser nieder und es schimmelt.

    Mit Symptombekämpfung (Schimmelentferner) kommt man da nicht weiter.

    Wichtig ist, dass Du selbst regelmässig lüftest. Mangelndes Lüftungsverhalten könnte Dir sonst der Vermieter vorwerfen.

  • 🕝 Cici Stoll

    Hast du Kinder? Also wenn das so wäre, würde ich dir nur raten:
    Neu sanieren oder -im schlechtesten Fall- sofort raus da!
    Nur lüften?- Das hilft auch nicht. Schimmel muss konsequent
    beseitigt werden, und manche Vermieter stellen sich da echt ein bisschen an…naja…
    Aber da gibt’s so viele Chemikalien, um den Schimmel zu beseitigen
    und neuerdings auch „vorzubeugen“, da behält man keinen Überblick!

Dein Kommentar:
« Schweinegrippe-Attacke auf Robert Pattinson
» Stammbaum erstellen – kostenlos im Internet?